Darum haben wir Equisthethik entwickelt

Aus Leidenschaft - Unserer Leidenschaft für das Pferd, das Lernen und Lehren und der Suche nach tieferen Zusammenhängen. Aus tiefer  Überzeugung  wollen wir Pferd-Mensch-Paare inspirieren und begeistern, damit sie zu einem echten Team zusammenwachsen.

Hierfür haben wir diverse Lehr- und Denkansätze, nicht nur aus der Reiterei, zusammengeführt,  überarbeitet und  weiterentwickelt und eine eigene Herangehensweise erarbeitet. So sind z.B. die klassische Reitlehre, die Franklin-Methode ® aber auch philosophische und  psychologische  Aspekte ein wichtiger Bestandteil.

Eine Herangehensweise in der Freiraum und Geborgenheit, Harmonie und Leichtigkeit dazu führen sich weiter zu entwickeln und Fortschritte zu erreichen.

 

Worum geht es?

Equisthethik schafft Raum und Zeit für die Entfaltung von Körpergefühl und -beherrschung und stellt dabei das physische und psychische Wohl von Pferd und Mensch in den Vordergrund. Es ist ein vielschichtiges, stets situativ ausgerichtetes Reit- und Unterrichtskonzept.

Ethische Grundwerte im Umgang mit Mensch und Pferd und eine stets positive Lernsituation sorgen für ein lösungsorientiertes Arbeiten. Eine wertschätzende Geisteshaltung und Achtsamkeit liegen der gesamten Arbeitsweise zugrunde.

Mit Mut, Bescheidenheit und Respekt zur Einheit von Mensch und Pferd.

Equisthethik

 

 

 

 

 

  • für den Reiter als einzelne Unterrichtseinheiten oder in 1- bzw. 2- Tagesseminaren sowie Workshops
  • für Reitlehrer als Aus-und Weiterbildung mit Zertifikat
  • für das Pferd für mentales und körperliches Wohlbefinden durch Unterricht und Beritt
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen wollen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzbestimmung.
Datenschutzbestimmung Erlauben Ablehnen